share
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Wir haben für Sie getestet: das Feuerwerk der Passage du Gois auf der Insel Noirmoutier

Das Feuerwerk der Passage du Gois

Die Passage du Gois: ein ganz spezieller Ort, um Ende Juli ein Feuerwerk zu besichtigen, dessen Detonationen vom Geräusch der Wellen geschluckt werden! Das Event wird jedes Jahr ungeduldig erwartet, als eine Gelegenheit, den Sommer und die Ferien zu feiern. Diese Nacht ist ganz besonders ...  

22.00 Uhr – Die Urlauber strömen zusammen, das Orchester für den Ball stellt sich auf. Der Getränkestand wird geöffnet und die Atmosphäre beginnt, sich aufzulockern. Ich gehe mit gutem Beispiel voran und beginne zu tanzen. Mit fortschreitender Nacht erleuchten die phosphoreszierenden Leuchtbänder der herumspringenden Kinder den Platz.

22.30  Uhr– Die Luft ist noch mild, ich stecke meine Füsse ins Wasser. Weiter hinten sehe ich die Techniker, die wohl das Feuerwerk vorbereiten. Die im Urlaub übliche gute Laune begünstigt die gesellige Atmosphäre, die sich immer weiter ausbreitet, und auf dem Tanzboden geht es inzwischen recht ausgelassen zu!

Gegen 23.00 Uhr – Beginn des Feuerwerks. Rot, blau, grün! Die Erwachsenen sind genauso begeistert wie die Kinder ...

23.45 Uhr – Der Ball geht weiter, als wäre er nie unterbrochen worden. Auch dieses Jahr war das Schauspiel wieder grandios und allen Erwartungen gerecht!

  • Français
  • English
  • Deutsch